Canyoning-Touren im Allgäu

Wir bieten euch verschiedene Canyoning-Touren, im und rund um das Allgäu!

Canyoning für Anfänger bis Experten.

faq.png

Canyoning Allgäu - Vorarlberg - Tirol

Was erwartet dich beim Canyoning im Allgäu?

Rutschen auf vom Wasser glatt geschliffenem Fels, abseilen im rauschenden Wasserfall und das überwinden natürlicher Hindernisse im Wildwasser durch springen, schwimmen und klettern, wird für jeden Teilnehmer zum herausfordernden Abenteuer. Beim Canyoning im Allgäu erwartet dich ein unvergleichliches Natur-Erlebnis,

das du so schnell nicht vergessen wirst.

Wir führen Canyoning-Touren überwiegend im Allgäu, in Vorarlberg und in Tirol.

Damit wir auf die Bedürfnisse eines jeden Teilnehmer eingehen können, versuchen wir die Gruppen möglichst klein zu halten und ohne Zeitdruck zu arbeiten.

Bei unserer Arbeit setzen wir auf:

  • ausschließlich autorisierte staatlich geprüfte Canyoning-Guides

  • regelmäßige Fortbildung aller Canyoning-Guides

  • hochwertiges geprüftes Canyoning-Material nach CE-Norm, wie Steinschlag-Helm, Neoprenkleidung, Neoprensocken, Canyoninggurt, Abseilgerät, Seile ..

  • das richtige Maß an Spaß und Abenteuer in Verbindung mit höchster Sicherheit

  • beschränkte Teilnehmerzahlen zur Wahrung des einzigartigen Erlebnisses

  • individuelle Anpassungen der Touren für Anfänger, Fortgeschrittene oder Experten

Wie läuft eine Canyoning-Tour ab?


 

Treffpunkt:

Treffpunkt für die Canyoning-Touren im Allgäu ist an unserer Canyoningstation in Gunzesried-Säge oder direkt am Parkplatz der jeweiligen Schlucht. Wo und wann wir uns treffen wird mit euch im Vorlauf abgesprochen.

Ausrüstung:

Am Treffpunkt angekommen, erhaltet ihr von uns die Ausrüstung für die Canyoning-Tour. Ggf. müssen dabei mehrere Neoprenanzüge anprobiert werden, um eine optimale Passform zu gewährleisten.

Einweisung:

Am Einstieg der Tour bekommt ihr eine allgemeine Einweisung in die Sportart Canyoning, sowie ein Training im Gebrauch der Ausrüstung.

Auto Schlüssel:

Eure Autoschlüssel verwahrt der Guide wasserdicht während der Tour bei sich.

Dauer der Tour:

Die eigentliche Canyoning-Tour dauert in der Regel ca. 3-6 Stunden (je nach Tour).

Essen/Trinken:

Essen oder Trinken brauchen wir während der Tour nicht. Empfehlenswert sind jedoch Energieriegel. Wenn ihr etwas mitnehmen wollt, wendet euch an den Guide.

Foto:

In der Zwischenzeit gibt es jede Menge wasserdichte Kameras. Wir empfehlen beim Canyoning dringend die Verwendung eines Schwimmkörpers an der Kamera. Im kalten Wasser leeren sich die Akkus schnell. Wir empfehlen daher die Mitnahme von Ersatzakkus. Der Guide wird diese wasserdicht verpackt für euch mitführen.

Achtung: Bei Sprüngen wirken unter Umständen hohe Kräfte auf die Kamera ein

Wir übernehmen keinerlei Garantie für film- und fototechnisches Material.

Medikamente:

Solltet ihr spezielle Medikamente benötigen (z.B. bei Diabetes oder Allergien), so wendet euch an den Guide.

Er wird für euch die Medikamente wasserdicht verpackt mitführen.

Rückweg:  

Der Rückweg zum Auto erfolgt entweder zu Fuß oder (je nach Tour) mit Autos, die wir vorher verstellt haben.

Was muss ich mitbringen zur Canyoning-Tour?

Wir stellen euch die gesammte Sicherheits-Ausrüstung, das heißt Canyoning-Gurt, Helm, Neopren-Anzug und Neopren-Socken. Unter dem Neopren-Anzug wird  Badebekleidung getragen, also Badehose oder Bikini/Badeanzug. Ausserdem empfehlen wir ein Funktionsshirt. Vorteil:  Angenehmer für einen eventuellen Zustieg, und etwas wärmer während der Tour.

Zur besseren Übersicht noch eine kleine Auflistung der Dinge, die Ihr selbst mitbringen müsst:

  • Bikini, Badeanzug, Badehose

  • Sportschuhe/Bergschuhe mit gutem Profil welche nass werden dürfen

  • Handtuch

  • wichtige persönliche Medikamente wie z.B. Antiallergikum, Insulin etc.

  • Neopren-Unterwäsche oder Funktionshirt ( keine Baumwolle)

  • Wechselsachen für nach der Tour

Gibt es auch Canyoning für Einsteiger?

Wir führen Canyoning-Touren im Allgäu in verschiedenen Schwierigkeitsgraden durch. Diese Schwierigkeitsgrade können sich je nach Wasserstand ändern. Insgesamt bewegt sich der Schwierigkeitsgrad der Touren von leicht über mittel bis schwer und richtet sich daher sowohl an Canyoning Einsteiger als auch an Fortgeschrittene.

Bei unseren Einsteiger Touren kannst du dich ganz ohne Stress ausprobieren, frei nach dem Motto: "Alles kann, nichts muss." Die Touren für Fortgeschrittene erfordern körperliche Fitness, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit.

Ist Canyoning mit Kindern möglich?

Auch ein umfangreiches Canyoning Familien Erlebnis ist bei uns möglich. Die Schluchten die wir begehen, bieten viele Alternativen, um die Kinder nicht zu überfordern. Spaß und Freude stehen dabei stets im Mittelpunkt.

Unsere Canyoning Kindertouren sind ab sechs Jahren möglich. Da wir bei unseren Canyoning-Touren keinen Zeitdruck haben, können wir jederzeit Pausen einlegen. Somit gewährleisten wir ein unvergessliches Abenteuer für die gesamte Familie. Unsere Erfahrung zeigt, dass beim Canyoning mit Kindern, die Kleinsten dabei meist die Mutigsten sind.

 

Viel Spaß bei eurer Canyoning-Tour!